Skip to main content

Nachruf zu Fuat Sezgin

Die Islamische Gemeinschaft in Deutschland (IGD) trauert um Fuat Sezgin (1924-2018), der am 30.06.2018 im Alter von 93 Jahren in Istanbul verstarb.

Fuat Sezgin gilt als einer der herausragendsten Islamwissenschaftler. Geboren in der anatolischen Stadt Bitlis, studierte er von 1943 bis 1951 Islamwissenschaft und Arabistik an der Universität Istanbul. Nach dem Militärputsch in der Türkei 1960 zog Sezgin nach Deutschland, wo er zunächst an der Frankfurter Universität lehrte. Dort gründete er auch 1982 das Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften. Er erhielt den König-Faisal-Preis für Islamwissenschaft (1979) und das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1982).

Zu den Leistungen Sezgins zählt nicht nur die Aufarbeitung unzähliger, teils Jahrhunderte alter Schriften oder die bedeutende Reihe „Geschichte des arabischen Schrifttums“, die inzwischen zu einem Standardwerk der Islamwissenschaft geworden ist. Vielmehr ging es Sezgin darum, die Beiträge des arabisch-islamischen Kulturraums zum Fortschritt und zur Wissenschaft bekannt zu machen. Ein Teil dieser Bemühungen mündete in der Eröffnung eines Museums in Istanbul, in dem ca. 800 Nachbauten von Geräten und Instrumenten ausgestellt sind, die muslimische Wissenschaftler vom 9. bis zum 16. Jahrhundert entworfen hatten. Leider sind die letzten Monate seines Wirkens von einer Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Behörden überschattet, in der es um sein Lebenswerk geht. Auch bei seiner Beerdigung scheint kein Vertreter Deutschlands, Hessens oder der Johann Wolfgang Goethe-Universität aus Frankfurt am Main zugegen gewesen zu sein.

Khallad Swaid, Präsident der IGD, sagte: „Mit Fuat Sezgin geht nicht nur eine unfassbar gelehrsame Persönlichkeit von uns, sondern auch ein Mensch, der sich stark für den Austausch der Religionen einsetzte und einen großen Beitrag dazu geleistet hat, das muslimische Erbe in der Wissenschaft neu zu beleuchten. Es stimmt uns traurig, dass seine Lebenswerk und der Mensch Fuat Sezgin nicht adäquat gewürdigt wird. Unser Mitgefühl und Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden. Wir bitten Allah, Fuat Sezgin mit Seiner Barmherzigkeit in die höchsten Stufen des Paradies aufzunehmen und ihn mit den Propheten und Rechtschaffenen zu vereinen.“

Folge uns auf Facebook

Suche

Mitgliedschaften

Zentralrat der Muslime in Deutschland e.V.
Federation of Islamic Organizations in Europe

Jetzt für den Newsletter anmelden