IGD zum Attentat in München

Home / Pressemitteilungen / IGD zum Attentat in München

IGD zum Attentat in München

Wir verfolgen die Geschehnisse in München mit Entsetzen und großen Sorgen. Viele unschuldige Menschen müssten ihr Leben verlieren. Herr Samir Falah, Präsident der IGD e.V. sagte diesbezüglich heute „Ich bin erschüttert und bestürzt über das Geschehen in München“. Die Islamische Gemeinschaft in Deutschland verurteilt die niederträchtigen und schändlichen Angriffe in München auf das Schärfste. „Unser Mitgefühl gilt insbesondere den Angehörigen der Opfer. Wir fühlen mit Ihnen in Ihrem Schmerz und in Ihrer Trauer“, so Samir Falah. Wer auch immer dahinter steckt und welche Motive sie haben, ich rufe Alle zum Zusammenhalt und Besonnenheit auf. Wir danken den Münchenern, die ihre Wohnungen und Häuser teilten, auch den Kirchen und Moscheen die ihre Türen über die ganze Nacht für alle Schutzsuchenden offen gehalten haben. Möge Allah den Hinterbliebenen viel Kraft und Geduld geben und die Toten in seiner Barmherzigkeit einschließen.

Recent Posts

Start typing and press Enter to search